Sag niemals nie!

Meine neue
Lebensweisheit
„Sag niemals nie!“
Dauernd habe
ich behauptet
„Sowas passiert mir nie
und auf gar keinen Fall“
und doch
stehe ich hier
und vermisse dich
für deine Taten,
für den der du bist,
und für das
was du für mich getan hast,
und ich liebe
Montage im Regen
und dich
und mein Leben.

Heute

Heute ist einer der Tage,
an denen ich
über mich selbst lachen kann.
Mit jeder Erinnerung
vermisse ich dich
noch etwas mehr.
Mit jeder Erinnerung,
stehen in
meinen Augen
Freudenstränen,
auch wenn es eine
schwere Zeit war,
du hast mir
mein Leben versüßt,
wie immer auf mein Leben
ist verlass
und
Glück im Unglück
das Motto.

War das hier etwa

War das hier
ein Fettnäpfchen
hüpf Wettbewerb?
Dann kann ich
nur sagen
„Ich hab gewonnen“,
da ich jedes
einzelne
Fettnäpfchen
gefunden habe
und zielsicher
mit einem
Köper
reingesprungen bin.

Mir tut weh

Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
aber mich auf Abstand hälst.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
aber hier so fehlst.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
dass ich trotz allem gerne bei dir wäre.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
und ich nicht mal weiß was du fühlst.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
aber da nur grinsend sitzt
und nichts sagst.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
und ich dich hier liebe,
weil du all das getan hast,
aber ich nicht mal weiß wie es dir geht.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
aber ich nicht mal mit dir sprechen kann
um dir all das persönlich zu sagen.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
aber einfach in der Ferne lebst.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
aber ich das Gefühl habe,
dass du dich nicht entscheiden kannst.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
aber ich nicht mal weiß ob du das hier liest.
Mir tut weh,
dass du alle
diese wundervollen Dinge tust,
aber ich keine Ahnung habe
wie du zu mir stehst
und ob du noch schläfst.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=hTgbKc5QIiU&w=560&h=315]

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=FyeQw64RVeE&w=420&h=315]

Einer dieser Tage

Einer dieser Tage
an denen alles
etwas schwerer fällt
und ich einfach nur laufe,
weil ich dich vermisse
und ich einfach
nur genervt bin,
weil ich dich vermisse
und ich einfach nur weine,
weil ich dich vermisse
und ich einfach nur zweifel,
weil ich dich vermisse
und es fällt schwerer,
weil ich wieder weiß wer fehlt.

Sag mal …

Sag mal
macht dein Leben
auch Dinge?
Meins ganz viele,
aber da du ständig
durch mein Bild fährst,
geh ich davon aus,
dass es dir nicht anders geht.
Ich liebe mein Leben
und dass du immer wieder
in meinem Weg herum stehst.
Ich danke dir für alles
und hoffe es gibt ein
Happy End,
denn am Ende ist alles gut
und wenn es noch nicht gut ist
ist es noch nicht das Ende.
Und das ist noch nicht das Ende?

Oh Scheiße

Oh Scheiße,
mein Leben hat mir hier
gar keine Wahl gelassen,
es war Liebe auf den ersten Blick,
vergiss den April,
es war der verdammte Februar.
Wie oft hast du dich
wohl selber gehört?
Mir fällt gerade so viel ein,
wie oft bin ich wohl
an dir vorbei gerannt,
ohne zu wissen wer du bist,
was hier echt das Kunststück ist.
In manchen Situationen
such ich noch das Mauseloch.
Oh scheiße,
ich hatte gar keine Wahl,
mein Leben und du
haben mir einfach
die Keule über den Kopf gezogen.
Und ich stehe hier
und wunder mich.

Mein kleines Wunder

Jetzt steh ich hier mit meinem kleinen Wunder,
das ich nicht fassen kann,
doch ich fang‘ mal vorne an.
Da war plötzlich dieser Gedanke,
der mir einfach nur schräg vorkam,
es war als würdest du kenne was ich schreib‘,
als würdest du wissen wer ich bin,
doch wieso sollte das so sein?
Wieso sollte das passieren?
Diese Illusion fing an mich zu verwirren.
Also informierte ich mich über dich,
weil ich nicht wusste,
was mein Bauch da wirklich sagt.
Je mehr ich hörte, sah und las,
desto mehr verliebte ich mich in diese Illusion,
in diesen Gedanken an dich
und der Hoffnung
du wärst der Mann für mich
und natürlich auch in dich.
Plötzlich fing mein Leben an Dinge zu tun,
die nicht erklärbar waren,
von der Wahrsagerin fang‘
ich mal lieber gar nicht erst an,
die behauptete das wäre alles so, oh man.
Und egal wo ich abbog,
ich kam immer bei dir an.
Dann war da dieser Abend,
an dem du mir vor die Füße fielst
und mein Kopf schrie „Das kann er nicht gewesen sein“
Mein Herz flüsterte „Das war er, kann ja gar nicht anders sein.“
Also fing ich an mich zu fragen
wieso das sein könnte
und wo der Anfang dieser Geschichte ist,
doch ich fand einfach nichts logisches.
Bis…
Bis mir dieser Abend wieder einfiel,
plötzlich aus heiteren Himmel war diese Erinnerung wieder da,
an diesen Abend vor 7 Jahren,
wie ich dich sitzen lies,
weil mich die Panik ergriff,
mit einem letzten Kuss
im Neonlicht.
Mein Kopf schrie „Das kann nicht sein, das bildest du dir nur ein“
Doch mein Herz flüsterte „Das kann nur er gewesen sein“
Dann gab es 1.000 Begegnungen,
1.000 kleine Fantasien
und jetzt führt kein Weg,
kein Trampelpfad,
keine Autobahn an dir vorbei,
kann auch schon eher so gewesen sein,
ständig bist du da,
ich gewöhn‘ mich langsam dran
und find‘ es wunderbar.
Und jetzt stehe ich hier mit meinem kleinen Wunder.

An solchen Tagen

An solchen Tagen,
wie heute,
vermisse ich dich
noch ein wenig mehr.
Meine Träume
enden alle bei dir.
Du hast da eine Flamme
in mir entfacht,
die eine Sehnsucht schürt,
die unendlich ist.

Der Moment in dem man feststellt …

Es gibt diesen einen Moment, in dem man feststellt wie gern man jemanden hat, für all das was er für einen getan hat und immer noch tut. Das ist der Moment in dem man Angst hat diesen Menschen zu verlieren, weil man sowas noch nie gefühlt hat, weil noch nie jemand so wundervolle Dinge für einen getan hat.

Es gibt diesen Moment, in dem man es einfach nicht glauben kann, dass es diesen Menschen wirklich gibt und er da breit grinsend sitzt. Es gibt diesen Moment, in dem man sich einfach am Kopf kratzt, weil man es einfach nicht glauben kann, dass es einem wirklich passiert.

Danke du Grinsekater, dass es dich wirklich gibt, seit das alles hier angefangen hat bekomme ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht und mein Leben ist um einiges lustiger, danke für alles und die letzte Hürde nehmen wir auch noch, einer muss ja. 😉 (Kleiner Hinweis: und ich mache das bestimmt nicht!!!)

Der beste Balkon

Ich habe den
besten Balkon der Welt,
weil du auf meinen Straßen läufst.
Ich habe den
besten Balkon der Welt,
weil du oft da drunter her gelaufen bist.
Ich habe den besten Balkon der Welt.

Im Auge des Sturms

Es regnet seit Tagen,
ich sitze hier, sehe die Bäume
und frage mich fängt mein Leben an
auf das ich kaum noch warten kann.

Mit den Erinnerungen im Herzen
tanze ich im Auge des Sturms,
den Sternen entgegen.

Ich bin müde vom Reisen,
wiederholt sich das alles noch einmal?
Rennen wir weiter über Laub bedeckte Straßen,
die keiner kennt außer wir?

Mit den Erinnerungen im Herzen
tanze ich im Auge des Sturms,
den Sternen entgegen.

Die, die ich bin

Warum wollt ihr mir meine Träume nehmen,
die mir Mut und Hoffnung geben.
Nur weil ich nicht so bin wie ihr,
werdet ihr mich nie verstehen.

Ich bin die, die ich bin,
nicht weniger und nicht mehr
und kämpfe für einen Traum,
den ihr nicht seht.

Meine Träume sind mein Halt,
sie sind alles was ich hab,
alles was mich ausmacht.
Ich kann nur mit Hoffnung leben,
meine Träume wird mir niemand nehmen.

Ich bin die, die ich bin,
nicht weniger und nicht mehr
und kämpfe für einen Traum,
den ihr nicht seht.

Wenn ich könnte

Wenn ich meine Sehnsucht
in Worte fassen könnte
würde ich sagen
du fehlst hier so sehr.
Wenn ich meine Sehnsucht
in Worte fassen könnte
würde ich sagen
es ist so lange her,
aber ich weiß endlich wer fehlt.
Wenn ich meine Sehnsucht
in Worte fassen könnte
würde ich sagen
Du Dieb hast da mein Herz
gib es wieder her.
Wenn ich meine Sehnsucht
in Worte fassen könnte
würde ich dir all das
persönlich sagen.
Wenn ich meine Sehnsucht
in Worte fassen könnte
würde ich sagen
ich hoffe du glaubst mir meine Worte,
ich liebe dich so sehr.

Auch ich

Auch ich habe mich fallen lassen an diesem Abend,
ja auch ich fiel tief,
glaub es oder nicht.
Dieser letzte Blick zurück,
als ich dich auf dem Stuhl sitzen lies,
mit einem letzten Kuss,
ist heute unfassbar für mich.
Tränenüberströmt zu entscheiden,
nicht das Telefon zu nehmen
und heimlich zu gehen,
war viel schwerer als du denkst.
Dieses Jahr lebe ich für den Augenblick,
für mein kleines Glück.
Stand da wackelige Knie,
während du mir vor die Füsse fielst.
Das Feuerwerk über uns,
wie ein leuchtender Regen,
du standest nur grinsend daneben.
Der Montag im Regen,
ich dachte noch
„Jetzt laufe ich meinem Glück entgegen“,
kann nicht fassen was danach geschah.
Dann der Abend im Diskolicht,
wir lächelten uns an über die Menge hinweg.
Doch so wie ich bin,
laufe ich weg,
bitte hol mich ein, sei so nett.
Gerade fehlst du mehr,
als ich mir selber eingesteh‘,
weil ich endlich weiß was ich fühl.
Ich liebe dich heute und hier,
stolper im Nebel, der Sonne entgegen.
Jetzt weiß ich wen ich brauch,
nach den Illusionen im Regen.
Danke für jeden Augenblick,
danke für den Blick auf’s Licht.
Danke für’s da sein,
Danke, dass du uns nicht aufgegeben hast.
Danke, dass du einfach bist der du bist.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=nzojL0lEI-o&w=560&h=315]

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=RptCutJ8RQw&w=420&h=315]

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=hVV6in7l9aM&w=560&h=315]

Sehnsüchtige Liebe

Wenn die Sehnsucht brennt,
halt ich mich am unmöglichen fest.
Wenn die Sehnsucht brennt,
höre ich unsere Lieder und hoffe auf dich.

Sehnsucht, Liebe,
das ist der Weg zu dir,
brennendes Herz,
bitte steh‘ zu mir.

Wenn die Liebe brennt,
halte ich mich fest an dem was ich fühl.
Wenn die Liebe brennt,
steh ich auf wackligen Boden
und glaube an uns.

Sehnsucht, Liebe,
das ist der Weg zu dir,
brennendes Herz,
bitte steh‘ zu mir.

Ich schwebe durchs Leben

Meine Sehnsucht ist der Moment des Glücks,
leuchtende Gefühle
und ich schwebe den Sternen entgegen,
während ich falle fängst du mich auf
für den Augenblick.

Ich schwebe durchs Leben,
meinen rosa Wolken entgegen,
der 7. Himmel scheint so nah.

Bin das wirklich ich?
Bist das wirklich du?
Was passiert hier?
Kann es sowas geben?
Ist das hier wirklich mein Leben?

Ich schwebe durchs Leben,
meinen rosa Wolken entgegen,
der 7. Himmel scheint so nah.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.