Hast du?

Stehe auf dem
Balkon
und plötzlich
macht es klick.
Hast du
dir wirklich
angesehen,
wie der
Himmel
über mir
aussieht?
Wie süß
bist du
eigentlich?
Wie romantisch
bist du?
Das sind
so Dinge
wegen
denen
ich dich liebe.

Ela kommst du?

Und dann
bist du
an mir
vorbei
gestürmt,
kurz bevor
mein Name fiel
und hast
mich mit
einem riesen
Fragezeichen
zurück gelassen
und mit
diesem Gefühl,
dass du
für mich
wichtig bist.
Aber ich
glaube
mein Herz
wusste sofort
wer du bist.

Ich liebe

Ich liebe
die Art,
in der du
mich vermisst.
Ich liebe,
dass wir
uns so ähnlich sind,
aber auch
unterscheiden.
Ich liebe,
dass du
in jeder
meiner Bewegungen
steckst.
Ich liebe
die Momente,
die nur
uns gehören.
Ich liebe es
in einer lauten,
schnellen Welt
mit dir leise
zu sitzen
und uns nur
zu beobachten.
Ich liebe
die Art
wie du
mich fühlen lässt.
Ich liebe dich.

Gefühlsgedankenfragmente

Als ich
mit dem
Telefon
in der Hand
auf dem
Boden saß
und merkte,
dass ich
mich nicht traue,
ist ein Teil
von mir
zerbrochen,
ein Stück
von mir
ist da zu dir
gewandert.
Du schaffst es,
dass ich
mit 37 Jahren
anfange zu
kichern,
wenn ich
dich sehe,
dass ich
dich anschaue
und alles vergesse,
dass ich
das Grinsen
nicht mehr
aus dem
Gesicht bekomme,
dass ich
weiche Knie
bekomme,
wenn ich an
dich denke,
dass ich
nur noch
an dich denke
und in den
blödesten Situationen
plötzlich anfange
zu lachen.
Ich bin 37 Jahre,
aber bei dir
fühle ich mich
wieder wie ein
Teenager.

Dieses Loch

Ich hatte
dieses Loch
in mir,
als ob
ein Teil
von mir
fehlt.
Doch
dieses Loch
ist seit
zwei Jahren
immer kleiner
geworden,
bis es
irgendwann
ganz verschwand.
Deswegen
bitte ich
dich
„Bleib!“,
denn du
bist der
Teil,
der fehlte.

Echt jetzt?

Wir sitzen nicht
gerade beide da
und denken
„Und wenn sie
plötzlich nicht
mehr will?“
„Und wenn er
plötzlich nicht
mehr will?“
Was machen
wir hier eigentlich?
Ehrlich gesagt
hab ich keinen
Plan was ich hier
eigentlich tu,
nicht den geringsten.
Ich weiß nur eins,
ich will dich
und das wird
sich in nächster Zeit
auch nicht ändern.

Moment für Moment

Wir bauen
gerade
unser Haus
auf festen Boden,
Stein
für Stein,
Erinnerung
für Erinnerung,
Moment
für Moment.
Und ich
hoffe so
unsere Liebe
reicht
und ich
hoffe so,
dass ich
dich wieder seh‘
und ich
hoffe so,
dass du
mir nicht
das Herz brichst.

Und plötzlich wusste ich

Und plötzlich
wusste ich,
dieser Junge
kann mir das
Herz brechen,
deswegen bin
ich aufgesprungen
und gegangen.
Und jetzt
weiß ich,
dieser Mann,
du kannst mir
das Herz brechen,
aber diesmal
ist es anders,
weil ich sehe
du gibst mir
so viel Kraft,
so viel Hoffnung
und das habe
ich vor
8 Jahren
nicht gewusst.
Das weiß
ich erst jetzt,
ich hätte
damals so vieles
nicht gewusst,
was mir
heute einfach
klar ist.
Auch wenn es
anders schien,
ich war damals
einfach zu jung
und hätte
dich einfach
nicht zu
schätzen gewusst.

Jahrelang

Ich
hatte dich
vergessen,
aber ich
habe dich
vermisst,
jahrelang
und wusste
einfach
nicht wen
ich vermisse,
bis ich
anfing
dich zu vermissen
und einfach
nicht wusste warum.
Bis es mir
wieder einfiel
und plötzlich
alles Sinn machte.

Dieser Moment

Kennst du
diesen Moment,
wenn Erinnerungen
und Bauchgefühl
und Gefühl
plötzlich Sinn
machen und
man genau weiß
warum man
das dachte,
fühlte oder
plötzlich wusste.
Kennst du
diesen Moment,
wenn du
die Zusammenhänge
plötzlich kapierst.
Das sind
die Momente,
in denen
mir eine Gänsehaut
über den
ganzen Körper wandert
und ich
einfach fassungslos
vor meinem Leben stehe.

Zwei Magneten

Wir sind wie
zwei Magneten,
wir ziehen
uns seit Jahren
gegenseitig an.
Immer wieder
stürmen Erinnerungen
auf mich ein.
Und je mehr
ich mich erinnere,
desto besser geht
es mir.
Wir sind wie
zwei Magneten,
wir ziehen uns
seit Jahren
gegenseitig an,
seit dem Tag
an dem ich ging
und dich
nur mit einem Namen
und einem Kuß
sitzen ließ.

Weil es heute zwei Jahre her ist

Weil es heute
zwei Jahre her ist,
dass ich mich
auf den ersten,
dritten oder vierten
Blick in dich verliebt habe.
Weil ich dachte,
der ist ja süß
ohne zu wissen,
dass wir uns
bereits kennen
oder wer du bist.
Weil es heute
zwei Jahre her ist,
dass ich wie angewurzelt
auf meinem Balkon stand
und den Blick nicht
von dir abwenden konnte.
Weil es heute
zwei Jahre her ist,
dass ich mich in
dich verliebt habe,
deswegen zittere
ich den ganzen Tag
und fühle
mich als könnte
ich vor Glück
zerspringen.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=5SDmpACkpf8&w=560&h=315]

Ich dachte

Ich dachte
ich könnte
nie wieder
lieben.
Ich dachte
er hätte
jedes Gefühl
in mir
getötet.
Doch dann
warst du
plötzlich da
und hast
mit vollkrawum
vor meine
Mauer getreten,
mich aufgeweckt
und mir gezeigt,
dass es
auch anders geht.
Dann bist du
plötzlich
da gewesen
und hast auf
leichten Sohlen
hinter die Mauer
gesehen
und bist
trotzdem geblieben.

Mamas 60. Geburtstag

Vor zwei Wochen …

Stop ich fang vorne an.

Im Juni, letztes Jahr, war ich mit meiner besten Freundin in Halle auf einem Tim Bendzko Konzert. Meine Mutter war etwas angesäuert, dass ich sie nicht mit genommen hatte.

Zum Glück spielte er vor zwei Wochen, genau an ihrem 60. Geburtstag in Bielefeld. Ich hatte ihr den ganzen Tag geschenkt inklusive einer Karte zum Konzert und ich bin natürlich auch mit gegangen.

Morgens waren wir in unserem kleinen Dorf frühstücken und Abends dann in der Rudolf Oetker Halle.

Schon während des Konzertes war sie am schwärmen „Die Band ist ja richtig gut“ und danach meinte sie „Danke, ich bin noch nie auf so einem schönen Konzert gewesen.“

Und das will was heißen, denn es ist nicht so, dass meine Mutter ein Stubenhocker ist. Meine Eltern waren, als mein Vater noch lebte, oft auf Konzerten.

Marianne Rosenberg, Ina Deter, Heinz Rudolf Kunze, Xavier Naidoo, Vikki Leandros, in der Dortmunder Westfalen Halle bei einem großen Konzert mit Herbert Grönemeyer, Peter Maffay … keine Ahnung wer noch da war, da war ich noch eine Windelpupser Ela.

Auf jeden Fall hat sie in ihren 60 Jahren Lebenszeit schon einiges an Konzerten mit gemacht, aber vor zwei Wochen war sie ganz hin und weg.

Wie ein kleines Mädchen

Ich fühl
mich wie
ein kleines
Mädchen,
das vorsichtig
deine Hand
nimmt
und in eine
Welt voller Wunder
sieht.
Ich fühl
mich wie
ein kleines
Mädchen,
das vorsichtig
deine Hand
nimmt
und sich
seit langer
Zeit wieder
geborgen fühlt
und aufgehoben
und geliebt.
Ich fühl
mich wie
ein kleines
Mädchen,
das vorsichtige
Schritte
auf dich zu geht.

Hast du schon mal

Hast du schon mal
so viel Schmerz
empfunden,
dass du versucht
hast
deinem Körper
zu entfliehen?
Hast du schon mal
versucht
deinen Geist
vom Körper
zu trennen,
um deinen Narben
zu entfliehen?
Hast du schon mal
deinen Halt verloren,
von einer Sekunde
auf die andere?
Deswegen macht
es mir
manchmal Angst
mich an dir
festzuhalten,
aber trotzdem
werde ich
nicht mehr gehen,
Angst hin
oder her,
denn du tust
mir einfach gut.

Als ich dich zum ersten Mal sah

Mir ist
wieder eingefallen
wann ich
dich zum
ersten Mal
gesehen habe.
Du standest
in der Ecke
der Tanzfläche
und dann
hab ich
mich umgedreht
und weiter
getanzt
und plötzlich hast
du hinter mir
gestanden.
Es kommen
so viele
Erinnerungen hoch,
von manchen
bin ich mir
nicht sicher,
ob es wirklich
so war,
aber wodran
ich mich
erinnere,
als wäre
es gestern gewesen,
ist unser
letzter Kuß
und das du
immer wieder
vergessen hast
wo wir sind
und an deine
Hände
unter meinem
T-Shirt
und das
alles
will ich nie
wieder vergessen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.