Erinnerung

Dann höre ich dir zu

und plötzlich habe ich

wieder Bilder im Kopf.

Du und ich auf

zwei Stühlen gegenüber,

wie ich deinen Nacken

kraule während wir uns küssen.

Ich wie ich meine Jacke hole

zurück schau zu dir,

und mir noch

einen letzten Kuss abhole

bevor ich gehe.

Dann ein paar Jahre später.

Du wie du mir beim Tanzen

vor die Füße fällst

und meine Knie weich werden.

Es sind so viele Bilder,

dass will ich nochmal,

noch einmal Sommerwind

und uns in den Arsch treten,

damit wir diesmal

nicht aneinander vorbei,

sondern aufeinander zu gehen.

Lass uns irgendwie

die Spielregeln ändern,

dieses Spiel ändern

und nicht kapitulieren.

Ich vermisse dich so sehr.

Schweben, Fallen oder Fliegen

Gerade dreht sich

alles in meinem Herzen,

in meinem Kopf,

in mir.

Ich hab dich so gern.

So, so gern!

Und ganz oft vermisse ich dich.

Sitze hier und gucke

nach dir in diesem Netz.

Dann geht es für eine Weile.

Im Moment habe ich

ständig das Bedürfnis

dich drücken zu wollen,

ganz fest in den

Arm zu nehmen.

Dann versuche ich hier

meinen eigenen Weg zu finden,

der vielleicht irgendwann

zu unserem Weg wird.

Ich denke es ist wichtig

meinen Weg zu finden,

vielleicht deinen Rat

mit einzubeziehen,

aber das zu machen

was mir wichtig ist.

Alle Seile kappen,

die mich halten,

die Schwerkraft besiegen

und schweben, fallen oder fliegen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.