Erschienene Bücher

Kurze Geschichten

Dein Leben ist das was übrig bleibt
Geschichten

„Dein Leben ist das was übrig bleibt“, dieses Buch mit Kurzen Geschichten thematisiert die Nutzung der Technologie als Katalysator für Online Dating. Für den ersten Protagonisten ist die nächste Beziehung nur einen Klick oder ein Wischen nach rechts entfernt. So wird ein Bild gezeichnet einer technologisch orientierten Welt, in der wir sehr oft Wegwerf Beziehungen führen.

Das Resultat ist die Austauschbarkeit des Partners, das eine tiefe, bedingungslose Liebe unmöglich macht. Das Online stattfindende Leben führt dazu sich ein Bild zu machen, dass von der Realität sehr abweicht. Als Ergebnis verlieben wir uns in Menschen, die es gar nicht gibt.

Die zweite Protagonistin Maja gerät nach dem Tod ihres Vaters in eine Abwärtsspirale und in eine sehr toxische Beziehung. Nach einem Trauma und einem Selbstmordversuch sucht sie wieder einen Weg ins Leben.

Während diese beiden Geschichten unabhängig gesehen keine Verbindung haben, ist die Schnittmenge das Thema Beziehung. Folgende Fragen werden Wichtig: Wie interagier ich mit anderen Menschen? Wieviel Liebe gebe ich mir selber und wie verzeihe ich mir gravierende Fehler gemacht zu haben? Woher nehme ich die Kraft jemandem zu verzeihen, dem eigentlich nicht verziehen werden kann?

Weitere Kurze Geschichten inspiriert durch die Liebe und ihre Unwegsamkeiten.

Gedichte

Gefühlsgedankenfragmente Gedichte
Gedichte

„Jede Erinnerung ist ein kostbares Stück Leben“, dieses Gedicht Buch erzählt die Geschichte einer traumatisierten Frau, die in der Zeit, in der sie ihr Trauma auf arbeitet, der Liebe ihres Lebens begegnet.

Sie fängt an zu zweifeln und glaubt nicht an das was da passiert. Deswegen hinterfragt sie alles und stellt alles in Frage. Sie fühlt sich geschmeichelt und kann das was passiert einfach nicht glauben. Sie erinnert sich und sie leidet durch die Distanz und den Abstand, den sie zu allen Menschen hält.

Durch ihre Zweifel und ihre leichte Verletzbarkeit verliert sie diese Liebe. Aber sie findet ihr kleines, schmutziges Leben. Sie fängt an ihr Trauma zu akzeptieren, wieder zu leben und sich selbst anzunehmen, mit allem was sie ist.

Weitere Gedichte inspiriert durch mein tägliches Leben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.