Ein Lächeln,
ein Blick,
weiche Knie.
Damn ohhhhh nein
definiv nicht,
verdammt
hatte ich mir
nicht geschworen,
dass ich mir selber genüge?
Hatte ich nicht gesagt,
es ist gut so wie es ist?
Und wenn es doch egal ist
warum kümmert es mich dann?
Verstand gegen Herz.
Vernunft gegen Gefühl
und schon schlag ich
auf dem Boden der Tatsachen auf.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.