Du sagtest ich soll leiden, dabei wollte ich doch nur leben

Ein Jahr
Gefühlserinnerungen.
Immer wieder das
Durchlebt was war
Nachdem alles
Zusammenbrach.
Spüre jede Verletzung,
Jede Narbe
Die wieder auf platzt
Um sich heilend
Zu schließen.
Du sagtest
Ich soll leiden
Für das was ich tat,
Doch erkenne
Ich in
Gefühlsrückblenden,
Dass ich mich
Nur gelöst habe
Um leben
Zu können
Und nicht
Mehr in deinem
Käfig aus Schmerz
Zu vegetieren.
Und bald,
Hoffentlich,
ist der Schmerz nur noch ein Schatten.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.