Dann bist du da

Da war er,
der damals alles für mich war,
der mich jedoch ins
offene Messer rennen ließ,
jeden Tag.
Dem ich damals blind folgte,
bis mich das Vertrauen verließ
und ich erkannte,
dass er meine Seele nahm
und sie in tausend Teile brach.
Der nicht ging,
als ich es wollte,
der mich zwang zu bleiben
und mir die Schuld gab,
als ich ihn aus
meinem Leben trat.

Dann bist du da,
der, der da ist
ohne zu fragen ob er darf,
dem ich zuhörte,
wenn ich verzweifelt
am Boden lag.

Dann bist du da,
der, der da war,
als alles zurück kam
und mein Leben
ein zweites Mal
in Schutt und Asche lag,
der, der nicht locker ließ,
bis ich mich durch
deine Augen sah.

Dann bist du da,
der, der mich suchte,
während ich vor
Verzweiflung starb,
der mir in dieser Zeit
jedoch Hoffnung gab.

Dann bist du da,
der, der meine Nähe sucht,
Stück für Stück,
der, der um mich kämpft,
mit allem was du tust,
der, der da war,
da ist
und immer wieder
meinen Weg kreuzt,
der, der mir zeigt
was Liebe
wirklich ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.