Der Boden unter meinem Füßen

Es läuft gut,

es fühlt sich gut an

und ich bin glücklich.

Habe gute Freunde

und bis auf das eine

oder andere Problemchen

ist alles richtig gut.

Das war früher

der Moment

in dem alles über mir

zusammen brach,

nichts mehr

wie vorher war.

Das war der Moment

in dem ich mit

dem Kehrblech

auf dem Boden saß

und immer das

zusammen gefegt habe

was noch übrig war

oder ich aus

den Trümmern

retten konnte.

Doch gerade ist

alles anders

und das macht

mich skeptisch.

Alles ist aus festem Stein,

das Gefühl habe ich

und ich fange gerade an

dem Boden unter

meinem Füßen zu trauen.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.