Nur Wind

Manchmal will ich

mich einbuddeln.

Es gibt Tage da

klingen seine Worte

immer noch

in meinen Ohren:

Du bist nicht genug,

solange ich dich

nicht forme.

Du hast Gefühle,

bitte du darfst

nur denken,

Logik ist das was zählt.

Du bist nicht genug,

wirst es nie sein,

weil du dich mir

widersetzt.

Du bist ein Nichts

und meiner Liebe

nicht wert.

Dann kommt dann

und wann die Panik

und die leise Angst

er hätte Recht.

Dann muss ich mich

dran erinnern,

seine Liebe ist keine Liebe,

sondern ein Netz

aus Dunkelheit,

Schmerz

und Psychoterror.

Dann muss ich

mich Erden und

halt mich an dir fest.

Dann muss ich mich

dran erinnern,

dass es nur Wind ist,

der das Meer aufbraust,

schließe mich ein,

hör dir zu

und bin in Sicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.