Wir sind wir

Mit dem

Gedankenchaos

in meinem Kopf

verstecke ich

mich heute in mir.

Verstecke mich bei dir,

in meinem Herzen,

bei dir hinter dem Meer,

in meinem Safe House,

da wo die Panik kein

Zuhause hat.

Da in meinen

Gedanken,

in deinen Armen.

Da sind einfach

keine Worte,

die müssen da

auch gar nicht sein.

Wir sind Chaos

und Ordnung,

zu viel und

zu wenig,

Luft und Phantasie,

Verständnis und

los lassen.

Wir sind Träume

festhalten,

aber weitergehen.

Wir sind wir.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.