Zu viele Gedanken

Ich weiß
ich mache
mir zu viele
Gedanken,
zu viele
Sorgen
und ich
mache es
viel zu
kompliziert.
Und doch
bleibt
diese elendige
Angst,
dass du
morgen
weg bist
oder heute
gehst,
aber
spätestens
übermorgen.
Ich vermisse
dich furchtbar
und hoffe,
dass es
nur noch
vorwärts geht,
denn für was
anderes ist
es schon
zu spät.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.