Zuhause bleiben Inpirationen

Heute habe ich aufgeräumt, ein wenig Sport gemacht, Brot gebacken und Brot Rohlinge eingefroren, und viel zu lange geschlafen. Jetzt schau ich ein wenig High School Musical und heute Abend schauen wir Voice Kids. Eigentlich ein ganz schöner Tag. 😘❤️🥰🤗☀️♥️🐣

Meine Tips gegen Langeweile
lesen: „Es ist nie zu spät unpünktlich zu sein“ Thorsten Sträter, „Neuronale Netze: Grundlagen“ (für die Nerds), „Ich und die anderen“ Matt Ruff, Terry Pratchett (jedes Buch), „Mieses Karma“ David Safier

Filme/Serien: Arrow, Shadowhunter, Picard, Sherlock, Durchgeknallt

Aktivitäten: Spaziergang, walken, backen, kochen, Musik hören, malen, aufräumen

Podcast: Sternengeschichten

Was ist mit euch? Was sind eure Zuhause bleiben Aktivitäten?

Veröffentlicht von Manuela Ludorf

Manuela Ludorf wurde im September 1977 in einem Vorort von Bielefeld geboren. Mit 14 Jahren fing sie an zu schreiben. Sie studierte Informatik an der Universität Bielefeld mit dem zweiten Hauptfach Linguistik. Neben ihrer sehr logisch strukturierten Arbeit als Software-Entwicklerin pflegte sie das Schreiben als Ausgleich. Im November 2012, nach dem Tod ihres Vaters und einer sehr schmerzhaften Trennung, fing sie an ihr erstes Buch zu schreiben. Durch das Schreiben findet sie Zugang zu Gefühlen. Dabei muss es sich nicht zwingend um ihre Gefühle handeln, da sie sich beim Schreiben durch Situationen aus ihrem Leben und Begegnungen mit ihren Mitmenschen inspirieren lässt.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.