Zuversicht und Mut

Fühl mich heute
verloren,
ungewollt,
ungeliebt.
Allein auf
weiter Flur.
Vergessen und
einsam.
Kommen wir
irgendwann an?
Kommen wir an?
Sehe das Ufer
nicht mehr
alleine auf
meinem Floß.
Bin nervös
habe Hummeln
im Arsch.
Meine Gefühle, wie ein Tsunami, der mich überrollt. Finde Licht, aber kein Ende des Tunnels. Weiß nicht was das alles soll und immer wieder, wenn auch nur kurz, verlassen mich Zuversicht und Mut.

Versuche nicht an dich zu denken

Versuch nicht an dich zu denken, so funktioniert es halbwegs ohne durchzudrehen. Versuche andere Sachen zu tun, um dich nicht zu vermissen. Es ist eine halbe Unendlichkeit her, als wir uns sahen. Und zweimal unendlich ist die Zeit bis ich dich wiedersehe. Liebe dich furchtbar, höre auf im Nebel zu taumeln und nur zu funktionieren,„Versuche nicht an dich zu denken“ weiterlesen

Fuck you it is my life

Halte mich an dir fest, immer weiter, immer weiter, hier eine Baustelle, da eine Baustelle, viel zu tun, aber trotzdem viel zu viel Zeit an dich zu denken, drüber nachzudenken, wie weit ich noch gegen den Strom schwimmen kann. Das Träumen fällt mir gerade so schwer, mein Kopf analysiert alles und schiebt es hin und„Fuck you it is my life“ weiterlesen

Ich rutsch schon mal rein. Huhu 2022 wo bist du?

2021 war echt gut, ich habe viel gelernt, wieder mehr gesehen und habe wieder etwas mehr Lebensfreude. Auch wenn es manchmal anders aussieht, das ist nur das doofe PMS. Nur heute war nochmal doof. Ich bin die Treppe heruntergestürzt. Durch meine Reflexe konnte ich verhindern dass es komplett schmerzhaft ausgeht. Was allerdings dazu geführt hat,„Ich rutsch schon mal rein. Huhu 2022 wo bist du?“ weiterlesen

Ich hör nicht auf

Dass ich dich so sehr vermisse lähmt mich, macht meine Schritte schwer. Krieche die letzten Meter, fühle mich erdrückt von dieser Sehnsucht nach dir. Ignoriere meine Gefühle, weil es weh tut, nicht bei dir sein zu können. Wenn ich nicht drüber nachdenke, dich kurz dich sein lasse, mit dem Kopf durch jede Wand, dann geht„Ich hör nicht auf“ weiterlesen

Voll gepackt

Hab mein Leben voll gepackt, nur nicht an dich denken. Habe meine Gefühle Gefühle sein lassen und versucht nicht zu fühlen was ich fühle. Sitze jetzt in meiner Küche und würde dir gerne so viel erzählen. Schreibe Zeilen, versuche mein Leben in Bilder und Worte zufassen, um dich an meinem Leben teilhaben zu lassen. Lösche„Voll gepackt“ weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.